7 Antworten auf „New York 2010-12: Kunst im MoMA II – Magritte, The False Mirror“

  1. Interessant dieser „Ausblick“. Je bekannter das Museum, desto eigenwilliger die Kunst. Warum nicht. Dich als Fotograf scheint es jedenfalls ziemlich inspiriert zu haben 😉 Ich freue mich jetzt schon auf das MoMA in San Francisco. Ich war schon mal dort und werde es im September wiedersehen. Auch da ist allein schon das Gebäude ein Knaller. Dir ein schönes WE, lg aNette

  2. huhu,
    also das ist eine interessante Aufnahme. Wirkt beeindruckend.
    Gefällt mir wirklich ausgesprochen gut.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG Mone

Kommentare sind geschlossen.